Kultur10. Juni 2021

Bis zum 18. April 2022

»25 Jahre Mudam Sammlung«

Die Feierlichkeiten zum fünfzehnten Jahrestag der Eröffnung des Mudam bieten Gelegenheit, die Vielfalt und die Stimmigkeit der Mudam Sammlung zu betonen, deren erste Ankäufe ja bereits im Jahr 1996, in der Vorphase des Museums, getätigt wurden.

Anhand einer Auswahl von etwa vierzig Werken bietet diese Zusammenstellung nun einen Überblick von den 1960er Jahren bis in die ersten Jahrzehnte des 21. Jahrhunderts, bei dem es um Formen, aber auch um Prozesse oder Haltungen in der zeitgenössischen Kunst geht. Der Parcours bleibt nicht statisch, da sich die Hängung der Werke im Laufe des Jahres 2021 verändern wird. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Bezügen, die sich zwischen den in den vergangenen 25 Jahren erworbenen Werken herstellen lassen, und auf gewissen Tendenzen und Themen, die sich daraus ableiten lassen.

Die Ausstellung »25 Jahre Mudam Sammlung« ist bis zum 18. April 2022 im Mudam, 3 Park Dräi Eechelen, Luxemburg-Kirchberg zu besichtigen. Eintritt: 8 Euro. Mittwochs von 18 bis 23 Uhr: Eintritt frei.