Tunisie : élections 2019, doutes et tergiversations

Étrangement, quoique les élections législatives tunisiennes de 2019 soient annoncées pour le 6 octobre et les présidentielles pour le 17 novembre, dans la presse en ligne et les réseaux sociaux tunisiens il est pour l’heure surtout question d’aspirants présidentiables. Et, le moins qu’on dire, c’est qu’ils se pressent au portillon. Si côté islamiste le chef charismatique de Nahda, le 1er parti islamiste, Rached Ghannouchi, est le seul crédible, côté progressiste, droite, centre et gauche confondus, on (...)

>> mehr

Vier Monate vor Werksschließung

Widerstand gegen Arbeitsplatzvernichtung bei General Electric im französischen Belfort

Der Widerstand gegen die geplante Streichung von rund 1.000 Arbeitsplätzen beim US-amerikanischen Energieriesen General Electric (GE) in Frankreich hat sich am Montag in einer Welle des Zorns entladen – auch gegen die neoliberale Regierung des Präsidenten Emmanuel Macron. Vor dem Turbinenwerk im nordostfranzösischen Belfort versuchten Belegschaft, Einwohner und Aktivisten des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes CGT, eine Verhandlungsrunde, die über sogenannte Sozialpläne für die Lohnabhängigen (...)

>> mehr

Säbelrasseln im Cyberspace

»New York Times« berichtet von verstärktem Einsatz von USA-Schadprogrammen in Rußlands Stromnetz

Die Vereinigten Staaten intensivieren ihre Angriffe auf das russische Stromnetz. Das berichtete die »New York Times« am Samstag unter Berufung auf – teils ehemalige – Mitarbeiter der USA-Regierung. Demnach hat das U. S. Cyber Command seine bereits vor sieben Jahren gestarteten Attacken auf Rußlands Stromversorgung in den vergangenen Monaten erheblich verstärkt und Schadprogramme im russischen Netz plaziert, die bei Bedarf aktiviert werden können.
Das sei zuletzt »in einer Tiefe und mit einer (...)

>> mehr

Ägyptens Ex-Staatschef Mursi tot

Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist tot. Der ehemalige Staatschef sei am Montag während eines Prozesses gegen ihn ohnmächtig geworden und gestorben, berichtete das ägyptische Staatsfernsehen. Mursi wurde 67 Jahre alt. Die genaue Todesursache war zunächst unbekannt.
Der Leichnam wurde in ein Krankenhaus gebracht und am Dienstag im Beisein seiner Familie auf einem Friedhof der Muslimbrüder im Osten Kairos bestattet. Aus Angst vor Protesten von Anhängern Mursis erhöhte das ägyptische (...)

>> mehr

Der Adler ist gelandet

Am 20. Juni 1969, morgen vor 50 Jahren, gelang den USA die erste bemannte Mondlandung

Schon vor vielen Jahrhunderten träumten Menschen von Flügen zum Mond, obgleich man lange keine Vorstellung von seiner Natur oder über den Weltraum hatte. »Le Voyage dans la Lune« hieß der erste Science-Fiction-Streifen des französischen Filmpioniers Georges Méliès, der 1902 Premiere hatte. Erst 57 Jahre später startete der erste erfolgreiche Flug in Richtung unseres Erdtrabanten.
Am 2. Januar 1959 startete die Sowjetunion ihre erste unbemannte Mondsonde. »Lunik 1« flog in einer Entfernung von (...)

>> mehr