Inland

Letzter Eintrag : 11. September.

Neue Passprozedur oder Schilda lässt grüßen

Bekanntlich sieht die neue Antragsprozedur für Reisepässen vor, dass die Beamten der Einwohnermeldeämter die Anträge seit dem 29. Juni 2009 online an das Pass-amt weiterleiten. Hierzu ist das Gemeindepersonal neuerdings verpflichtet, ein biometrisches Passfoto des Antragstellers aufzunehmen sowie die Fingerabdrücke beider Zeigefinger und die Unterschrift digital abzuspeichern.
Die technischen Apparaturen wurden kurz vor erwähntem Stichdatum in den Gemeinden installiert. Anfänglich (...)

>> mehr

Manifestation »La jeunesse s’exprime contre la violence« 

A l’occasion de la Journée Internationale de la Paix (JIP), le Comité Spencer a.s.b.l., en collaboration avec le Comité pour l’Organisation de la Journée Internationale de la Paix (COJIP) et le Service National de la Jeunesse (SNJ) est fier de vous présenter le second volet de la manifestation »La Jeunesse s’exprime« . Et oui, neuf ans après le succès de la première Journée Internationale de la Paix et deux ans après le succès de la manifestation »La Jeunesse s’exprime« qui avait réuni de nombreux jeunes (...)

>> mehr

Bequemer Profit vor Mühen der Tiefebene?

Während DP-Präsident Meisch nicht müde wird, die neue DP zu beschwören, ist einer der Köpfe der alten DP, die im Zentrum immerhin ein weiteres Mandat verloren hat, dabei, größeren Schaden anzurichten. Wobei damit weniger die Ankündigung einer neuerlichen Spitzenkandidatur bei den Gemeindewahlen gemeint ist, als die fixe Idee, die Stadt könne weder im Strom- oder im Gashandel mit der Leo SA, noch als Netzregulator bestehen.
Nun ist es wohl etwas komplizierter geworden, seit mehrere Lieferanten über (...)

>> mehr

Florissant en dépit de la crise

Contre toute attente, il ressort du bilan 2008 du commerce équitable publié il y a peu par Transfair-Minka, que malgré la crise, le commerce équitable a enregistré une croissance de pas moins de 22% au niveau mondial. En ces temps particulièrement difficiles pour les pays du Tiers-Monde, suite à l’augmentation des prix des denrées alimentaires enregistrée en 2008 et à la crise, ce résultat constitue une très bonne nouvelle pour les plus de 5 millions de personnes qui tirent profit du commerce équitable. (...)

>> mehr

Luxemburg bestellt genügend Impfstoff gegen Schweinegrippe

Aber kein Grund zur Panik

Als »banale Grippe, die aber nicht banalisiert werden darf« bezeichnete Gesundheitsminister Di Bartolomeo am Mittwoch die Schweinegrippe mit dem wissenschaftlichen Namen A-H1N1.
Diese nüchterne Einschätzung steht im Gegensatz zu den anfänglichen Horrormeldungen aus Mexiko und den USA und der gestrigen Ankündigung des belgischen Verteidigungsministers, die Armee werde zum Einsatz kommen, um 900.000 Atemschutzmasken zu verteilen.
Es herrsche kein Katastrophenzustand in Luxemburg, so der (...)

>> mehr

Escher Rathaus produziert bald Strom

Solarzellen sollen 28 Kilowatt liefern

28,2 Kilowatt Strom sollen die Solarzellen liefern, die seit zwei Wochen auf dem Dach des Escher Rathauses montiert werden. Das Aluminiumgerüst, an dem die Solarzellen befestigt werden, befindet sich schon länger auf dem vor zwei Jahren renovierten Dach des Stadthauses, doch bisher war kein Geld für die umweltfreundliche Stromgewinnung vorhanden.
Immerhin schlagen die insgesamt 168 Quadratmeter des Daches abdeckenden Solarzellen und die zu deren Betrieb nötigen technischen Installationen mit (...)

>> mehr

Pour la citoyenneté de résidence

Assemblée générale du CLAE

Le CLAE a présenté, hier après-midi, ses nouvelles instances dirigeantes. Deux semaines après son assemblée générale qui s’est tenue le 17 juin dernier, à laquelle ont participé près de 80 personnes en représentation de 45 associations, le nouveau comité exécutif composé de 40 membres a, à son tour, élu le nouveau bureau du CLAE, composé de six personnes.
C’est Tony Montserrat, président du CLAE durant les six dernières années, qui a pris la parole afin de présenter, Furio Berardi, le nouvel élu à cette (...)

>> mehr

Villeroy & Boch wird mit Steuergeld unterstützt

In Bonneweg, dem größten Stadtviertel in der Hauptstadt, wird Tempo 30 nun eingeführt, phasenweise in 8 Zonen, während sie auch im unteren Teil von Merl in die Umsetzung geht. Einzig die Art Verengung an den Einfahrten werden kritisiert, wie sie allerdings vom Staat vorgeschrieben werden.
Es sind nur leichte Arbeiten vorgesehen, die Verengungen sind nicht mehr so eng, wie’s zuvor verlangt wurde, wobei dort angelegte Zebrastreifen rot unterlegt werden, beruhigt Mobilitätsschöffe Bausch, der als (...)

>> mehr

Camping Galgenberg – Ein Stück Esch

Das Escher Camping ist nicht nur ein von Natur- und Tierfreunden geschätztes Natur- und Freizeitgebiet, sondern entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte zum europaweit bekannten Aushängeschild der Stadt Esch. Unter Verwaltung einer in den Nachkriegsjahren gegründeten A.S.B.L. durchlebte die gemeindeeigene, einfache und unkonfortable Einrichtung auf Galgenberg eine langjährige Periode der Stagnation.
Vor zirka 30 Jahren, unter Regie eines neuen Vorstands mit dem immer wieder bestätigten und noch (...)

>> mehr

Extension à deux nouveaux prestataires

Si le chèque service accueil (CSA) était d’ores et déjà valable pour les maisons relais, les crèches, les foyers de jour, les internats socio-familiaux, les assistants parentaux et les activités de vacances reconnues par le ministère de la Famille et de l’Intégration, il ressort d’une brochure, émanant de ce ministère, qu’à partir du 1er septembre prochain, ils le seront également pour »les institutions d’enseignement musical dans le secteur communal, les écoles de sport et les services de formation (...)

>> mehr

... | 480 | 490 | 500 | 510 | 520 | 530 | 540 | 550 | 560 |...