Aus den Betrieben

Letzter Eintrag : 1. April 2016.

Rückkauf der Cargolux-Aktien bereits erfolgt

Nicht von der Luxemburger Regierung, sondern aus der ausländischen Presse war am Montag zu erfahren, dass die Fluggesellschaft Qatar Airways ihren Aktienanteil an der Frachtfluggesellschaft Cargolux bereits am 1. Januar 2013 an den Luxemburger Staat verkaufte. Für den Rückkauf der Aktien bezahlte der Luxemburger Staat 117,5 Millionen Euro, exakt die gleiche Summe, für welche die Fluggesellschaft aus Katar die Aktien am 9. Juni 2011 gekauft hatte. Diese Abmachung war Teil der »strategischen (...)

>> mehr

68 Entlassungen und Sozialplan bei »Saint Paul Luxembourg«

Am Montag wurde zwischen der Direktion des Verlagshauses »Saint Paul Luxembourg«, Herausgeber des »Luxemburger Wort«, und dem LCGB ein Sozialplan für 68 Beschäftigte, die entlassen werden, unterzeichnet. Der Sozialplan sieht Entschädigungen für die von Entlassung betroffenen Beschäftigten vor, welche über die gesetzlichen Abgangsentschädigungen hinausgehen.
Die Mediengruppe hatte zuvor nicht nur Entlassungen, sondern auch die Aufteilung eines Teils des Personals in neue Tochtergesellschaften (...)

>> mehr

Chinesen übernehmen IEE

In Contern ansässiges Hightechunternehmen beliefert Automobilindustrie mit Sensortechnik

Sämtliche Aktien des in Contern ansässigen Hightechunternehmens International Electronics & Engineering (IEE) wurden einer Pressemitteilung vom Dienstag zufolge an ein Konsortium verkauft, zu dem zwei »strategische Investoren aus China« und ein »internationaler Finanzinvestor« gehören. IEE nannte weder den Namen des Käufers noch den Preis der Transaktion. Anlageberater schätzten die Verkaufssumme gestern auf 250 bis 500 Millionen Euro.
Wie es in der Pressemitteilung heißt, wurde bereits eine (...)

>> mehr

Warum wird der Fahrermangel beim TICE nicht behoben?

Wenn von Personalmangel im öffentlichen Bustrans­port die Rede geht, ist der hauptstädtische Busbetrieb AVL (siehe »Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek« vom 28. Dezember 2012) keine Ausnahme.
Auch beim interkommunalen Syndikat TICE, welches den Personennahverkehr mit Bussen in einem großen Teil im Süden des Landes organisiert, herrscht Personalmangel. Das führt dazu, dass die Fahrdienstleitung bei der Schichtplanung vermehrt Wochendienste mit sechs Arbeitstagen vergibt, und das oft sogar in (...)

>> mehr

ArcelorMittal versilbert Anteile an kanadischem Minenbetreiber

Die gesunkene Stahlnachfrage setzt ArcelorMittal weiter zu. Um an frisches Geld zu kommen, verkauft der Branchenprimus für 1,1 Milliarden Dollar (umgerechnet 850 Millionen Euro) Anteile an einem kanadischen Minenbetreiber an ein Konsortium um die südkoreanische Pohang Iron and Steel Company (POSCO) und die taiwanesische China Steel Corporation (CSC). Wie ArcelorMittal am Mittwoch in Luxemburg mitteilte, soll das Geschäft bis Mitte des Jahres abgeschlossen werden. Allerdings stehe die (...)

>> mehr

Un zeste d’« anthropologie » : nouvelles publications

Familière et pourtant étrange, la métropole moderne fascine et inquiète. Lieu de la modernité et de la création artistique, la ville se révèle, à l’époque Surréaliste, bien plus qu’un simple décor. Dès la fin du XIXème siècle, la ville, perçue comme lieu de tous les possibles, tous les plaisirs, et toutes les innovations, devient chez certains artistes le personnage principal de quelque conte fantastique. Après la Première Guerre Mondiale, le phénomène se généralise et la ville moderne génère nombre de (...)

>> mehr

Zynga baut Stellen ab

So mancher, der sich seine Freizeit mit Online-Spielen bei Facebook vertreibt, kennt die zahlreichen Spiele, bei denen gesät, geerntet und gesammelt werden muß. Viele der bekanntesten Spiele, wie das populäre Städtebauspiel »City Ville« mit weit über 100 Millionen Spielern, stammen aus dem Hause des 2007 gegründeten Unternehmens Zynga, welches in Jahr 2011 überschwenglich von den Ministern Krecké und Biltgen gefeiert wurde, als dieses ankündigte, seinen Sitz nach Luxemburg zu verlagern. Die beiden (...)

>> mehr

Psychotest, Personalmangel und Zeitverträge in der Kritik

Die Fahrer des hauptstädtischen Busbetriebs AVL sind unzufrieden, da die Probleme, vor die sie sich gestellt sehen, nicht kleiner, sondern eher größer werden.
Das hängt in erster Linie mit dem Personalmangel zusammen, der dazu führt, dass es offenbar immer schwieriger für die Fahrer wird, Urlaub zu bekommen.
Den Grund für den Personalmangel sehen die im Landesverband organisierten Busfahrer in dem vor ein paar Jahren eingeführten Psychotest. 23 der 35 Busfahrer-Anwärter, die das Aufnahmeexamen im (...)

>> mehr

Frieden und Wiseler auf »Partnersuche«

Am Donnerstag informierten die Minister Frieden und Wiseler, wie es bei Cargolux weitergehen soll. Zunächst werde der Staat den 35-prozentigen Cargolux-Aktienanteil von Qatar Airways übernehmen und hinter dem ausgestiegenen Investor aufräumen. Daß der chinesische Konzern HNA sich für einen Einstieg bei Cargolux interessiere, gab Wiseler zu, erklärte aber, daß auch andere mögliche Investoren Interesse bekundet hätten. Es sei allerdings wichtig, daß der näch-ste »Partner« auch zur Unternehmenslinie (...)

>> mehr

»Wir werden unsere Lagerkapazität mehr als verdoppeln«

Staat stellt CFL Multimodal Grundstück für neues Logistikzentrum zur Verfügung

Im Beisein des für die CFL zuständigen Nachhaltigkeits- und Infrastrukturministers Claude Wiseler unterzeichnete Wirtschaftsminister Etienne Schneider am Mittwoch eine Konvention des Staates mit CFL Multimodal, derzufolge der CFL-Tochter ein 7,6 Hektar großes Gelände zum Bau eines neuen Logistikzentrums auf dem Gelände »Eurohub Sud« zwischen Bettemburg und Düdelingen zur Verfügung gestellt wird. Im Gegenzug verpflichtete sich CFL Multimodal, rund 55 Millionen Euro in das neue Logistikzentrum mit (...)

>> mehr

... | 70 | 80 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 | 140 | 150 |...