Nationale Politik

Letzter Eintrag : 23. Juli.

»Dieser Sturm kann den Versicherungsgesellschaften die Resultate nicht verhageln«

Commissariat aux Assurances präsentiert Jahresbericht 2013/2014 – Rund 2.000 Schadensfälle am 6. Juli

Zum letzten Mal präsentierte Victor Rod, Präsident des Direktionskomitees des Commissariat aux Assurances, am Montag den Jahresbericht des Kontrollorgans für den Versicherungssektor. Bevor er »die Brücke« des CAA zum Jahresende einem anderen überlasse, wolle er »das Schiff noch sicher in den Hafen bringen«. »Wir sehen den Leuchtturm schon, aber die Hafeneinfahrt ist immer am schwersten«, erklärte Rod im Hinblick auf die im Berichtszeitraum angekündigte und von den EU-Oberen auf ihrem diesjährigen (...)

>> mehr

Andere Pädagogik oder bessere Nachmittagsbetreuung?

Es ist verhext: da gibt es eine Grundschulreform, mit der versprochen wurde, es werde sich individueller um die Kinder und ihre Lernprobleme gekümmert, und die Ergebnisse bessern sich nur im Nachkommabereich. Hauptursache dafür ist das Lehrerkontingent, das überall dort, wo es zur Zeit der Reform schon Förderunterricht gab bei Problemen, die Förderstunden reduziert, ohne daß das durch Team-Teaching in der Klasse ausgeglichen wird.
Die Problemstellung...
In der Stadt Luxemburg sind 34 Prozent der (...)

>> mehr

KPL besuchte Mandela-Ausstellung im Resistenzmuseum

Kurz vor Beginn der Sommerschulferien, während denen die politischen Aktivitäten traditionell auf Sparflamme ablaufen, besuchte eine größere Gruppe der KPL am Sonntag die Wanderausstellung »Nelson Mandela, vom Gefangenen zum Präsidenten« im Resistenzmuseum in Esch/Alzette. Die Ausstellung wurde vom Apartheid-Museum in Johannesburg konzipiert und zusammengestellt und setzt sich aus mehr als 60 großformatigen Infotafeln zusammen, welche, durch Filmprojektionen und Kunstwerke ergänzt, das Leben Nelson (...)

>> mehr

Kein Inflationsausgleich während 15 Monaten

Weniger als eine Stunde dauerte am Freitag das Gespräch zwischen der Regierung, den drei Gewerkschaften OGBL, LCGB und CGFP und den Kapitalvertretern der UEL, bei welchem es um den Index ging. Heraus kam, dass die Regierungskoalition von LSAP, DP und Déi Gréng das manipulierte Indexgesetz, das am 26. Januar 2012 von den Abgeordneten von CSV, LSAP, DP und Déi Gréng gutgeheißen wurde, nicht über den 31. Dezember 2014 hinaus verlängern, sondern bis auf weiteres zur automatischen Anpassung der Löhne an (...)

>> mehr

Die hinterlistigen Machenschaften des Patronats

Im Fliesenlegerbereich stehen die Zeichen auf Sturm seit die Patronatsvereinigung einseitig entschieden hat, dass ihr eine Zusatzvereinbarung zum Kollektivvertrag, der sie bereits zugestimmt hatte, doch nicht genehm ist.
Bei der schriftlichen Ausarbeitung des neuen Kollektivvertrags für mehr als 1.100 Fliesenleger in über 80 Betrieben, der eigentlich schon Ende 2013 unter Dach und Fach sein sollte, war es der Gewerkschaft aufgefallen, dass die Patronatsvereinigung einseitig Veränderungen, die (...)

>> mehr

Ex-Finanzminister Frieden (CSV) stellt sich in die Dienste des Deutsche Bank-Konzerns

Der CSV-Abgeordnete Luc Frieden wird sein Mandat zum Ende dieser Parlamentssession niederlegen und wird ab September dieses Jahres Vizepräsident des Deutsche Bank-Konzerns. Wie es heißt, soll er von London aus den Vorstand und das Management des Flaggschiffs des deutschen Finanzkapitals bei strategischen Aspekten internationaler und europäischer Angelegenheiten beraten.
Frieden war in der letzten Legislaturperiode Finanzminister und zuvor Justiz-, Haushalts-, Schatzamt- und (...)

>> mehr

(K)eine Baugenehmigung für die Renovierungsarbeiten am »Gréiweschlass«?

Diese Woche kündigten die »Käercher Schlassfrënn« an, sie würden ab sofort ihre Aktivitäten ruhen lassen. Der letzte Tropfen der das Faß wohl zum Überlaufen brachte, war wohl, als die Gemeindeverwaltung, als der »Service des Sites et Monuments Nationaux« vor wenigen Wochen die Baugenehmigung für die Renovierungsarbeiten an der Burgruine beantragte, Fragen über die zukünftige Verwaltung der Burganlagen aufwarf, welche in keinem Zusammenhang mit der Baugenehmigung und den Renovierungsarbeiten stehen, für (...)

>> mehr

Vorferienhetze

Gestern regnete es an einem Tag zweimal für Abgeordnete Sitzungsgeld für je eine öffentliche Sitzung morgens und nachmittags. So hatte der neue Grüne Ing. Gérard Anzia einen pekuniär perfekten Einstand. Seit 1992 war er als Lehrkraft tätig und seit 2005 als Useldinger Gemeinderat, wobei er 2011 zum Schöffen aufrückte. Er dankte in seiner Antrittsrede der abgetretenen Christiane Wickler, die sich wieder ausschließlich um ihre eigenen Geschäfte und den Patronatsverein »5vir12« kümmert.
Reines (...)

>> mehr

Kapital fordert Verzicht auf nächste Indextranche

Die Dachorganisation des Kapitals (UEL), der das Indexsystem ein Dorn im Auge ist, forderte am Mittwoch einen Verzicht auf die nächste Indextranche, die allerdings erst im Frühjahr 2015 erfallen dürfte. Die letzte Anpassung der Löhne an die Inflation geht auf den 1. Oktober 2013 zurück, obwohl die Indextranche bereits ein halbes Jahr zuvor erfiel. Aufgrund der von der CSV/LSAP-Regierung und 53 Abgeordneten von CSV, LSAP, DP und Déi Gréng im Januar 2012 beschlossenen gesetzlichen Indexmanipula­tion (...)

>> mehr

Sexualerziehung in den Schulen verbessern

Gestern informierte die CCDH darüber, daß man die Abschaffung der obligatorischen zweiten Beratung im Zuge der Gesetzesänderung zum Schwangerschaftsabbruch begrüße, genauso wie die Verpflichtung des Arztes, eine Beratung dennoch grundsätzlich anzubieten. Man erwarte jedoch, daß das Personal, welches in diesem Zusammenhang rekrutiert werde, entsprechend qualifiziert werde und auch Familienangehörige berechtigt sein werden, daran teilzunehmen, so Maddy Mulheims von der CCDH.
Ausbaufähig sei jedoch im (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...