Am 20. Juni in Düdelingen

Open-Air-Konzert mit Tito & Tarantula, Luxuslärm, Sheer und Dúné

Zum 16. Mal wird dieses Jahr in Düdelingen wieder das große Open-Air-Konzert »Fête de la Musique« stattfinden. Anlässlich dieses Ereignisses wird sich fast das ganz Düdelingen an diesem Tag in eine große Bühne verwandeln.

Seit 1994 schon waren im Lauf der Jahre die verschiedensten Musikrichtungen in live performances unter freiem Himmel zu hören und zu sehen. Die Palette reicht vom Reggae zum Raï und vom Rock zum Jazz. Dabei waren so renommierte Bands wie u.a. Fish, Ezio, Red Cardell, Faudel, Poppa Chubby, Alphaville, Bertignac, Krezip, Wolf Maahn, Jeremy Days, Gentleman, Fool’s Garden.

In diesem Jahr setzen die Veranstalter wieder einmal verstärkt auf neue Talente und junge Aufsteiger, aber auch auf bekannte Größen. Das Hauptprogramm wird am Samstag, dem 19. Juni ab 17.30 Uhr auf dem Rathausplatz ablaufen.

The Sheer ist eine niederländische Band, die mit ihrem melodischem
Pop-Rock Jung und Alt anspricht.

Luxuslärm (Foto) ist eine Band, die Erfolgsgeschichte schreibt. Sie wurde vom deutschen Rock- und Popmusikerverband zur besten Rockband 2008, zur besten Popband 2008, für das beste Lied 2008 (»Unsterblich«), für das beste CD Album und mit dem Publikumspreis ausgezeich-net.

Die Musiker von Dúné haben sich innerhalb kürzester Zeit einen Ruf als eine mit einer erstaunlichen Energie ausgestatteten Liveband erspielt, die regelmäßig ein völlig begeistertes Publikum hinterlässt.
Zita Swoon ist eine belgiche IndieBand, die durch ständige Genreübertretungen auf sich aufmerksam macht. Gegründet Anfang der 90er Jahre in Antwerpen von Frontmann Stef Kamil Carlens, seines Zeichens nochBandmitglied von dEUS und dem Schlagzeuger Aarich Jespers. Die Gruppe selber versteht den Begriff »Indie« nicht als Beschreibung einer Musikrichtung, sondern als komplette Freiheit von jedweden Konventionen. Angefangen bei Folk, arbeitet man sich über Discosongs mit deutlichem Beateinfluss bis hin zu einer nahezu balladenhaftigen Leichtigkeit.

Tito & Tarantula wurden mit dem von Quentin Tarantino produzierten Film »From Dusk till Dawn« des Regisseurs Robert Rodriguez bekannt. Das neue Album »Back Into The Darkness« will an den Klang des Erfolgs anknüpfen und zurück in die 50er Jahre. »Tarantula«, der Film, der Titos Band den Namen gab, stammt aus dem Jahre 1955. Fête de la Musique 2009, Samstag, 20.06.2009 / ab 11h / Place de l’Hôtel de Ville / Centre-Ville.

Donnerstag 28. Mai 2009