Bauunternehmen mit 70 Beschäftigten in Konkurs

Luxemburg – Eine Hiobsbotschaft jagt die andere. Diesmal ist das Bauwesen an der Reihe, denn am Donnerstag morgen standen die 70 Beschäftigten des im Hoch- und Tiefbau tätigen Unternehmens Rob. Blaschette vor verschlossen Türen.

Den Beschäftigten wurde kurz und bündig mitgeteilt, sie sollten nach hause gehen, das Unternehmen werde Konkurs beantragen.

Für heute Morgen um 10 Uhr wurde die gesamte Belegschaft von der Gewerkschaft OGBL zu einer Informationsversammlung nach Esch/Alzette zusammengerufen.

Freitag 27. Februar 2009