5 gute Gründe, KPL zu wählen

Als einzige politische Partei hatte die KPL am vergangenen Samstag in der Alzette-Straße in Esch/Alzette einen Informationsstand eingerichtet. Zehn Militanten der KPL verteilten die Samstagausgabe der »Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek« mit den Fotos der 23 Kandidaten der KPL im Bezirk Süden zu den Chamberwahlen am 14. Oktober 2018 und das Wahlprogramm der KPL in französischer und deutscher Sprache.

Verteilt wurde auch ein Flugblatt, auf dem fünf gute Gründe genannt wurden, KPL zu wählen: »Damit der Mindestlohn, die Teuerungszulage und die Familienzulagen um 20 Prozent erhöht werden, damit mehr Mietwohnungen gebaut und niedrigere Mieten gesetzlich verankert werden, damit die Lohnabhängigen und Rentner niedriger besteuert werden, die Banken und das Großkapital aber deutlich höher, damit Schluss gemacht wird mit dem Geldverpulvern für militärische Aufrüstung und damit Tausende Lohnabhängige mehr wert sind als ein Aktionäre.«

Während des Nachmittags kam es zu zahlreichen interessanten Diskussionen am Stand und zu einer ganzen Reihe von Sympathiebekundungen.

zlv.

Montag 3. September 2018