Praktikagesetz: Welche Nachbesserungen?

Am 12. Juli 2018 verabschiedete die Regierung sogenannte »Amendements gouvernementaux« zu dem Praktikagesetz. Diese sollen unter Berücksichtigung der Kritikpunkte der verschiedenen Akteure das Gesetzesprojekt substantiell verbessern. Doch nicht alle sind mit dem Ausmaß der Korrekturen zufrieden.

Für die UNEL sind die Nachbesserungen nicht mehr als ein Tropfen auf einem heißen Stein. »Zentrale Forderungen wurden nicht umgesetzt. Der Staat entzieht sich immer noch jeglicher Verantwortung bei der Umsetzung des Gesetzes und es gibt keine Qualitätskontrolle für die angebotenen Praktika. Wird man nach 6-monatigem Praktikum bei einer Firma eingestellt, beginnt das Arbeitsleben mit einer weiteren Période d’Essai und der dazugehörigen Unsicherheit. Zwischen freiwilligen und Pflichtpraktika herrscht immer noch Ungerechtigkeit. Der Prekarisierung der Arbeit für junge Menschen wird hier weiterhin freien Lauf gelassen«, so Lisa Kersch, Pressesprecherin der UNEL.

Derweilen begnügte die Regierung sich mit kleinen, wenn auch nötigen, Formkorrekturen. Praktika gleich nach Abschluss eines Studiums sind demnach nicht erlaubt und die Convention de Stage muss nun auch einen Paragraphen enthalten der besagt welche Prozedur einzuhalten ist, falls eine Partei den Vertrag vorläufig kündigen möchte. Außerdem dürfen Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern einen Praktikanten einstellen. Der große soziale Fortschritt bleibt damit leider aus.

Für die kommenden Wahlen ist es nun an den Parteien sich zu dem Thema Praktikagesetz zu positionieren und der jugendgefährdenden Politik, die für viele in der Prekarität mündet, ein Ende zu setzen. Die UNEL fordert weiterhin »Keine Arbeitsleistung ohne Bezahlung« und hofft, dass die nationalen Parteien dem Beispiel des EU-Parlaments folgen, welches jetzt alle Praktika bezahlt. Ein erster Schritt in die richtige Richtung. Welche Richtung werden die Parteien während und nach der Wahl einschlagen? mitgeteilt

Heute Mittwoch zwischen 15.00 und 17.30 Uhr wird die UNEL ihre Aktion »Stage Kiermes« auf dem »Knuedler« in Luxemburg durchführen.

Dienstag 21. August 2018