Staatsbesuch des niederländischen Königspaars

Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima werden heute in Luxemburg erwartet. Bei dem dreitägigen Staatsbesuch soll es um Wirtschaftsbeziehungen, Hightech-Forschung und die Familiengeschichte des Hauses Nassau gehen. Die Niederländer sind nämlich entfernt mit Großherzog Henri verwandt: Willem-Alexanders Ururgroßvater, der niederländische König Wilhelm III. aus dem Haus Oranien-Nassau, war bis zu seinem Tod 1890 auch luxemburgischer Großherzog, danach herrschte das Haus Nassau-Weilburg, aus dem das Haus Luxemburg-Nassau hervorging.

Auf Schloß Vianden eröffnen Willem-Alexander und Henri morgen eine Ausstellung über die Familiengeschichte der beiden Linien des Hauses Nassau und deren Verbindungen. Außerdem steht unter anderem ein Besuch der Uni auf dem Programm. Zur Delegation gehören rund zwei Dutzend Wirtschaftsvertreter. In Luxemburg leben gut 4.200 Niederländer. (dpa/ZLV)

Dienstag 22. Mai 2018