Am 11., 12. und 13. September in Grevenmacher

Trauben- und Weinfest

Anlässlich des 66. Trauben- und Weinfestes in Grevenmacher wird die Moselmetropole am 11., 12. und 13. September wiederum viele Weinkenner und Verehrer der Luxemburger Weine und Crémants empfangen.

Mit seiner beeindruckenden Kulisse bietet das Grevenmacher Trauben- und Weinfest dem interessierten Winzer eine Möglichkeit die Produkte seines Könnens, deren Qualitäten bekannt und geschätzt sind, einem breiten – auch nicht ansässigen Publikum vorzustellen.

Die Förderung der Moselregion und ihrer Weine ist eine Notwendigkeit aller Weinproduzenten. Daran beteiligt sich auch das »Comité des Fêtes« von Grevenmacher seit mehr als einem halben Jahrhundert, insbesondere auch mit Hilfe der Luxemburger Weinkönigin.

Umgeben von ihren Prinzessinnen nimmt die Weinkönigin jährlich etwa 70 offizielle Verpflichtungen im In- und europäischen Ausland wahr. In ihrer Funktion ist die Luxemburger Weinkönigin die Botschafterin der Luxemburger Moselgegend und damit der Winzer und ihrer Produkte.

Die offizielle feierliche Einführung der 66. Luxemburger Weinkönigin findet am Freitag, dem 11. September ab
20 Uhr im Sport- und Kulturzentrum der Stadt Grevenmacher statt.

Mit ihrer Berufung zur Weinkönigin übernimmt Roxann Hoffmann an diesem Abend das Amt der »Botschafterin der Luxemburger Mosel« von Muriel Schu. Zeitgleich mit der Krönung Roxanns zur Luxemburger Weinkönigin, wird Jessica Bastian ihr Amt einer Weinprinzessin aufnehmen.

Das Programm des festlichen Abends, reich an Gesang und Tanz, markiert den Beginn eines festlichen Wochenendes in der Moselmetropole.

Programm: Freitag, 11.9 ab 20 Uhr: Ehrung der Weinkönigin. Samstag, 12.9. ab 19.30 Uhr: Showband Parade, um 22 Uhr: Feuerwerk »Wine Spirits« an der Mosel. Sonntag, 13.9. ab 11.30 Uhr: Konzerte und Animationen, um 15 Uhr: Folklore-Umzug »Kondschafter um Tour«.

Eintritt: 7 € im Vorverkauf, vor Ort 9 €.

Das detaillierte Programm der Feierlichkeiten der drei Tage sowie die Fahrpläne der öffentlichen und bereitgestellten Verkehrsmittel, sind im Internet unter www.cfg.events einzusehen.

Mittwoch 26. August 2015